Sie sind hier: Startseite Studium und Lehre Erasmus-Programm Incomings

Incomings

Auf dieser Seite finden Sie fachliche Informationen für Ihren geplanten Auslandsaufenthalt an der Universität Freiburg im Fach Pharmazie.

Auswahl der Kurse (vor dem Aufenthalt)

Hier finden Sie eine Übersicht der Kurse, die Sie an der Universität Freiburg innerhalb des Erasmus+ Programmes im Winter- oder Sommersemester im Fach Pharmazie/ Pharmazeutische Wissenschaften belegen können.

 

Details zu den Kursen finden Sie in HISinOne sowie in folgenden Dokumenten:

 

Fachfremde Kurse oder Kurse außerhalb des Institutes müssen mit den Studiengangskoordinatoren der verantwortlichen Fakultät vorab abgestimmt werden, dazu zählen z.B. auch Sprachkurse. Die Hauptzahl an Kursen muss jedoch im Fach Pharmazie erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass Kurse aus dem Bachelorstudiengang und Grundstudium Staatsexamen für Studenten im Bachelorstudiengang vorgesehen sind und Kurse im Masterstudiengang sowie Hauptstudium Pharmazie Staatsexamen für Studierende im Master Level vorgesehen sind.

Bitte überprüfen Sie die zeitliche Machbarkeit Ihrer Kurse durch Abgleich der Kurszeiten in HISinOne, indem Sie sich einen Stundenplan zusammenstellen. Es ist am einfachsten, wenn Sie die Kurse aus einem einzigen Semester belegen (z.B. lediglich aus dem 6. Semester), dann gibt es keine Probleme mit dem Stundenplan.

Die Kurse finden ausschließlich in deutscher Sprache statt, sofern nicht explizit genannt. Sprachniveau B2 wird vorausgesetzt. Bitte weisen Sie dies bei Nominierung nach.

Learning Agreement

Die Kursauswahl im Rahmen von typischerweise ca. 25 bis 30 ECTS (inklusive fachfremder Kurse) wird im Learning Agreement festgehalten und in Mobility Online von den Fachkoordinatoren der Gast- sowie Heimatuniversität genehmigt. Die Anerkennung von Studienleistungen obliegt der Heimatuniversität.

Nach Unterzeichnung des Learning Agreements empfehlen wir Ihnen, dieses mit der Studiengangskoordination Pharmazie zu überprüfen, spätestens wenn Sie in Freiburg eingetroffen sind. Wir bitten Sie, jegliche Änderung an Kursen nach der initialen Genehmigung umgehend in einer neuen Version des Learning Agreements abzubilden und dieses zur Genehmigung an die Fachkoordination zu schicken. Damit werden Unklarheiten beim Erstellen des finalen Transcript of Records, also der Aufstellung Ihrer Studienleistungen, vermieden.

Bitte melden Sie sich für die vereinbarten Kurse zeitnah in HISinOne an, da Ihre Leistungen sonst nicht verbucht werden können.

Leistungsnachweise

Für Kurse, die nicht mit einer regulären Abschlussprüfung abgeschlossen werden können, muss die Kursteilnahme oder die zu vereinbarende, individuell zu erbringende Studienleistung mit Hilfe des folgenden Formulars dokumentiert und nachgewiesen werden, um die entsprechenden ECTS zu erreichen:

 

Für Kurse mit regulärer Abschlussprüfung erfolgt die Verbuchung des Prüfungsergebnisses automatisch.

Es liegt in der Eigenverantwortung des Eramsus-Studierenden, mit dem jeweiligen Dozenten zu Beginn des Semesters das Vorgehen (z.B. Teilnahmebestätigung oder individuelle Prüfung) abzustimmen und am Ende des Semesters das Formular zu unterzeichnen.

Das ausgefüllte und signierte Formular ist vom Studierenden an das Prüfungssekretariat zu senden (stex@pharmazie.uni-freiburg.de).

Das Formular gilt sowohl für Kurse im Bachelor- und Masterstudiengang Pharmazeutische Wissenschaften, als auch für das Grund- und Hauptstudium Pharmazie Staatsexamen, sowie für alle weiteren im Erasmus Learning Agreement vereinbarten Kurse, die im Transcript of Records vermerkt werden sollen.

Transcript of Records

Das Transcript of Records listet Ihre besuchten Kurse und Studienleistungen inkl. ECTS auf. Es wird durch das Prüfungsamt ausgestellt. Bitte fragen Sie am Ende Ihres Aufenthalts direkt beim Prüfungsamt an und überprüfen Sie die Vollständigkeit der aufgeführten Kurse, Noten und ECTS-Punkte, die mit dem Learning Agreement übereinstimmen müssen.